Das E-Rezept kommt – Die Apotheke ist schon da

Mit Ihreapotheken.de (ia.de) bietet der Pakt neben dem Kundenmagazin my life und dem Gesundheitsportal mylife.de eine Online-Vorbestellplattform, die apothekerbestimmt ist. Das ist ein unschätzbarer strategischer Vorteil – jetzt und vor allem in Zukunft. Das zeigt die aktuelle Diskussion über den geplanten Marktplatz unseres niederländischen Wettbewerbers sehr deutlich. Um es ganz klar zu sagen: Kein Mensch braucht Versandhandel, wenn die Apotheken vor Ort flächendeckend über die eigene Plattform ia.de erreichbar sind und Kunden und Patienten nicht nur in der Offizin, sondern auch über den Botendienst versorgen. Daher sollte sich jeder, der sich anderen Plattformen mit Sitz im Ausland anschließen will, genau überlegen, wer über diese Plattformen bestimmt und wer am Ende die Kontrolle über den Zugang in die eigene Apotheke hat. Der Erfolg von Amazon zeigt sehr deutlich, welche verheerenden Folgen disruptive Geschäftsmodelle für kleinere und mittlere Unternehmen haben können.

„Das E-Rezept kommt.“ – so wirbt derzeit ein bekannter ausländischer Versender. Wir vom Zukunftspakt aber sagen: Die Apotheke ist schon da, vor Ort und online. Und am Ende wird im Übrigen nur die Gematik entscheiden, wie das elektronische Rezept technisch aussieht. Sie allein bestimmt die Spezifikation des elektronischen Rezepts und damit die Spielregeln, die demnächst einzuhalten sind. Die Programmierung unserer Plattform ia.de ist auf diese Entscheidung der Gematik vorbereitet. Unsere Plattform ist darauf ausgelegt, über die bereits vorgesehenen Schnittstellen jede technische Lösung für das E-Rezept anzudocken, wenn die gesetzlichen Regelungen dies vorsehen und zulassen. Wir werden daher abwarten, welche Entscheidungen von Politik und Gematik getroffen werden. Und dann werden wir ia.de sofort auf diese Entscheidung ausrichten. Alle Apothekerinnen und Apotheker, die sich dem Zukunftspakt angeschlossen haben, brauchen sich daher keine Gedanken zu machen, wie das E-Rezept im Ergebnis aussehen wird. Alle Apotheken im Zukunftspakt können darauf vertrauen: Der Zukunftspakt ist zukunftssicher. Lassen Sie uns also dran bleiben.

Lassen Sie uns das große Projekt „Zukunftspakt“ zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken gegen den internationalen Versandhandel gemeinsam weiter vorantreiben!

0201
802-4000

Kontakt für Apotheken

Kontakt für Hersteller